emf Schweiz

Ergotherapie befähigt

Aktuelles

Krieg in der Ukraine

Was in der Ukraine aktuell geschieht macht uns fassungslos. Umso schöner ist die grosse Solidarität, die momentan den Flüchtenden entgegengebracht wird. Uns ist an dieser Stelle wichtig, dass auch all die Personen mit Fluchterfahrung, die aus anderen Ländern zu uns in die Schweiz gekommen sind, Unterstützung und Solidarität erhalten. Vielen Dank, dass du auch diese Menschen mit einschliesst.

Ukraine und Ergotherapie

Wir haben für dich einige Links von Organisationen zusammengestellt, die sich ergotherapeutisch für die Unterstützung der Menschen in der Ukraine einsetzen.

Occupational Disruption, Occupational Deprivation, Verlust der Occupational Identity - wir kennen die Folgen einer Flucht auf die Betätigungen eines Menschen. Untenstehend findest du weitere Links von Organisationen, die sich dem entgegenstemmen.

  • Schweizerische Flüchtlingshilfe: Die SFH hat wichtige Informationen für Geflüchtete zusammengestellt.

  • Unterkünfte: werden über die SFH koordiniert.

  • Staatssekretariat für Migration: Auf der Webseite des SEM finden sich weitere, wichtige Informationen.

  • Asylex: Die Organisation bietet nebst Rechtsberatung auch einen Chatbot, in dem sich Betroffene über die Flucht, die Einreise in die Schweiz und Unterkünfte informieren können.

  • Schweizerisches Rotes Kreuz: Das SRK unterstützt mit dem Suchdienst, um vermisste Angehörige in der Ukraine zu finden.

Diese Liste ist nicht vollständig. Zusätzlich gibt es viele Organisationen, die sich via Geldspenden für die Menschen vor Ort einsetzen und unzählige Projekte, die Angebote für Menschen mit Fluchterfahrung in der Schweiz anbieten.

Falls du noch weitere Vorschläge für unsere Liste hast, freuen wir uns sehr über Ergänzungen!

E-Mail an: emf-schweiz@gmx.ch

Freiwilligenarbeit, Spende

Möchtest du dich gerne freiwillig einsetzen, ein Hilfsangebot aufbauen oder Geld spenden? Auch wir setzen uns ein!

E-Mail an: emf-schweiz@gmx.ch

 

Über uns

Wer wir sind

Ein Verein bestehend aus Ergotherapeutinnen, welche alle Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Menschen mit Fluchterfahrung haben. Wir sind schweizweit und international vernetzt.

 

Unser Ziel

Die Möglichkeiten der Ergotherapie für Menschen mit Fluchterfahrung in der Schweiz bekannt zu machen und Projekte in diesem Bereich zu fördern.

Dienstleistungen

 

Wir bieten:

  • Kurse und Workshops für Fachpersonen oder Freiwillige in Mentoratsprojekten

  • Evidenz bereitstellen

  • Support von Projekten von Studierenden der zhaw

  • Forschung

  • Vermittlung von Kontakten

Projekte

 

Aktuelle Projekte:

  • Support der Projektwerkstatt an der zhaw

  • Workshops für Fachpersonen und/oder Freiwillige

  • Schulbasierte Ergotherapie für Kinder mit Fluchterfahrung

Literatur

 

Wir stellen zur Verfügung:

 

  • Fachartikel

  • Präsentationen von Vorträgen und Workshops

  • Poster

  • Bachelorarbeiten

  • Weitere Fachliteratur

  • Auftritt am evs-Kongress im September 2019

Kontaktiere uns

WERDE MITGLIED!

Möchtest du dich gerne engagieren? Bist du interessiert an den Themen unseres Vereins? Oder möchtest du dich einfach mit uns vernetzen?

Wir freuen uns über Dich als neues Mitglied! Sende eine Mail an:

emf-schweiz@gmx.ch

Oder lade hier die Beitrittserklärung herunter und schicke sie direkt an uns:

Beitrittserklärung emf

Bankverbindung:
Raiffeisenbank 8580 Amriswil
emf Ergotherapie für Menschen mit Fluchterfahrung
IBAN: CH11 8080 8005 4277 8108 5
Konto: 85-799-4